„Die Verlängerung der Gültigkeitsdauer der Digitalen Einreiseanmeldung für Grenzgänger wäre ein wichtiges Signal zur Aufrechterhaltung des Alltagslebens in der Grenzregion und eine spürbare Alltagserleichterung für die Bürgerinnen und Bürger aus dem Département Moselle auf ihrem täglichen Weg zum Arbeits- oder Ausbildungsplatz über die Grenze hinweg. Ich hoffe, dass wir gemeinsam mit dem Bund zu einer guten Lösung kommen werden.“ Dies sagte die Bevollmächtigte beim Bund und für Europa, Staatssekretärin Heike Raab, zu der Forderung, die Gültigkeitsdauer der Digitalen Einreiseanmeldung auf mindestens eine Woche auszuweiten.

Weiterlesen

„In einer digitalen Mediengesellschaft müssen ARD, ZDF und Deutschlandradio mehr sein, als nur Fernseh- und Radiosender. Was wir brauchen, ist Content mit öffentlich-rechtlichem Profil, der Information, Bildung, Kultur und Unterhaltung klug miteinander verbindet und eine bessere Vernetzung der Angebote. Was wir dagegen nicht brauchen, sind starre gesetzliche Festlegungen bis hin zu den Namen der einzelnen Programme. Ich begrüße daher sehr die Überlegungen von Professor Karola Wille für eine Weiterentwicklung des öffentlich-rechtlichen Auftrags“, kommentierte Medienstaatssekretärin Heike Raab die heutigen Vorschläge der MDR-Intendantin.

Weiterlesen

„Es freut mich sehr, dass die Stadt Zell mit rund einer Viertel-Million aus dem Investi-tionsprogramm des Landes profitieren wird. Gerne habe ich heute die Bewilligungsbescheide für drei Straßenbau-Projekte in Zell übergeben.“ Das hat Staatssekretärin Heike Raab vor Ort betont.

 

Weiterlesen

„Es freut mich, dass das Land in der Ortsgemeinde Grenderich den Ausbau des Rechgartenwegs und der Brunnenstraße bezuschussen wird. Gerne habe ich dazu heute den Förderbescheid in Höhe von 30.000 Euro überreicht.“ Das hat Staatssekretärin Heike Raab in Grenderich betont.

Weiterlesen

„Mehr als eine Viertel-Million Euro kann die Ortsgemeinde Treis-Karden aus dem Investitionsprogramm des Landes nutzen. Ich freue mich, heute die Bewilligungsbescheide für zwei wichtige Bau-Projekte in der Verbandsgemeinde Cochem übergeben zu können.“ Das hat Staatssekretärin Heike Raab vor Ort betont.

Weiterlesen

Am Mittwoch in der 85. Europaministerkonferenz der Länder, die im Videoformat stattfand, befassten sich die Ministerinnen und Minister mit der grenzüberschreitenden Pandemiebekämpfung an den elf deutschen Außengrenzen, dem Aufbau- und Resilienzplan für eine strategische europäische Souveränität. Hinter diesem komplexen Begriff verbirgt sich die Debatte um die Handlungsfähigkeit Europas in einem globalen, geopolitischen Kontext.

Weiterlesen

In diesem Jahr beschreitet die Rückblende 2020 digitale Wege. Den Auftakt bildete die Online-Preisverleihung am 27. Januar. Seither ist die Ausstellung digital auf rueckblende.rlp.de im Showroom zu sehen. In den vergangenen drei Wochen konnte hier das Publikum für die Favoritinnen und Favoriten in den Kategorien „Fotografie“ und „Karikatur“ abstimmen – mit großer Resonanz. Nun stehen mit dem Fotografen Gordon Welters und dem Karikaturisten Tobias Hacker alias Gymmick die Publikumspreisträger fest.

Weiterlesen