Heike Raab: Dank für ehrenamtliche Arbeit an Werner Pellio und Torsten Uerz

Staatssekretärin Heike Raab hat Werner Pellio und Torsten Uerz aus dem Raum Cochem hohe Auszeichnungen des Landes überreicht.

Werner Pellio aus Treis-Karden erhielt die Verdienstmedaille des Landes in Anerkennung besonderer ehrenamtlicher Verdienste. Seit fast einem Vierteljahrhundert ist er in der Vereinigung der Techniker im Straßenbau e.V. aktiv, lange Jahre als Schriftführer, zweiter Vorsitzender und von 2012 bis 2015 auch als erster Vorsitzender. Zudem hat Werner Pellio für die Vereinigung zahlreiche Seminare organisiert, Exkursionen durchgeführt und Veranstaltungen geleitet.

Die Ehrennadel des Landes für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der kommunalen Selbstverwaltung erhielt Torsten Uerz aus Brohl. Er ist seit langem in seiner Verbandsgemeinde kommunalpolitisch aktiv und war von 2004 bis 2019 Ortsbürgermeister. Auch die Freiwillige Feuerwehr Brohl unterstützt er als Mitglied.

„Ich freue mich sehr, dass ich mit diesen Auszeichnungen die besten Grüße von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und ihren Dank für langjährige ehrenamtliche Arbeit übermitteln darf. Sie beide stehen stellvertretend für die große Zahl der Menschen in unserem Land, die sich für das Gemeinwohl engagieren. Rheinland-Pfalz ist das Land der Ehrenamtlichen. Auf Engagement in meinem Heimatkreis Cochem-Zell bin ich besonders stolz,“ unterstrich Staatssekretärin Heike Raab.