„Mondläufer“ auf politischer Bildungsfahrt in Berlin

Am 21. Juli 2019 jährt sich die erste Mondlandung zum 50. Mal: Seit dem letzten Sommer tragen die Aktiven des Lauftreffs des TV Cochem Kilometer zusammen, um die Entfernung Erde-Mond (384.400 Kilometer) anlässlich des Jubiläums zu „erlaufen“. Als Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement lud die Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa, Staatssekretärin Heike Raab jetzt 50 Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen und Fitness-Stufen zu einer politischen Bildungsfahrt nach Berlin ein.

„Der Lauftreff in unserer Ferienregion spricht so viele Menschen an und führt auch völlig Ungeübte wieder an Bewegung heran. Dafür wollte ich mit meiner Einladung danke sagen“, betonte Heike Raab.

Neben Informationsgesprächen in Bundestag und Bundesrat standen auch der Besuch der Gedenkstätte Berliner Mauer, des Dokumentationszentrums Topographie des Terrors und des Denkmals für die ermordeten Juden Europas auf dem Programm Heike Raab empfing die Gruppe persönlich in der rheinland-pfälzischen Landesvertretung, deren Chefin sie ist. Gemeinsam klang der Besuch aus mit einer abendlichen Schifffahrt entlang der vielen Sehenswürdigkeiten an Spree, Havel und Landwehrkanal.