Vertreter für den Ausschuss der Regionen gewählt

Ministerin Conrad vertritt Rheinland-Pfalz weiter im Ausschuss der Regionen

Der Landtag hat am 24. September 2014 Europaministerin Margit Conrad erneut zum Mitglied des Ausschusses der Regionen (AdR) gewählt. Nils Wichmann MdL bleibt ebenso für die nächste Legislaturperiode (2015 – 2020) stellvertretendes Mitglied. Conrad und Wichmann waren vom Ministerrat vorgeschlagen worden. „Ich freue mich auf die weitere Arbeit für Rheinland-Pfalz im Ausschuss der Regionen. Er hat in den mehr als 20 Jahren seines Bestehens den Einfluss der regionalen Gebietskörperschaften in der Europäischen Union deutlich steigern könne und hat sich als Sprachrohr der Länder und Kommunen im europäischen Entscheidungsfindungsprozess fest etabliert. Ich will auch in Zukunft die Belange unseres Landes im AdR einbringen und an einem starken Europa durch starke Regionen weiterarbeiten“, betonte Europaministerin Conrad.

In den AdR können die 16 deutschen Länder 21 Mitglieder und 21 Stellvertreter entsenden. Nach einem Rotationsverfahren wird Rheinland-Pfalz von 2015 bis 2020 mit einem Mitglied und einem stellvertretenden Mitglied im AdR präsent sein. Conrad und Wichmann haben Rheinland-Pfalz auch in der vergangenen Legislaturperiode des AdR vertreten.