Heike Raab: Wir richten den Blick in die Zukunft Europas

„Als Robert Schuman vor 70 Jahren für seine Vision eines einigen Europas warb, hatte er keine Zeitmaschine. Sonst hätte er sehen können, dass aus dem Bündnis für Kohle und Stahl eine europäische Gemeinschaft entstanden ist, die eine halbe Milliarde Menschen in Frieden und Wohlstand grenzüberschreitend verbindet, die Friedensnobelpreisträgerin und Wirtschaftsmacht von Weltrang ist. Auch die Herausforderungen des heutigen Europas lagen damals in ferner Zukunft: der Brexit, die überfällige Einigkeit in Sachen Migration, die Frage der Rechtsstaatlichkeit, die wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels und der Corona-Pandemie. Gerne möchten wir beim nächsten Europapreis den Blick nach vorne werfen: Wie wird sich die Europäische Union in den nächsten Jahrzehnten entwickeln? Wie wird sie zu ihrem 100. Geburtstag aussehen? Lassen Sie uns an Ihren Ideen und Hoffnungen teilhaben!“ Das hat die Bevollmächtigte des Landes für Europa, Staatssekretärin Heike Raab, heute bei der Ausschreibung des Europapreises 2021 erläutert.

 

Seit 1992 veranstaltet die Landesregierung Rheinland-Pfalz jährlich den Wettbewerb zur Verleihung des Europapreises. Er richtet sich vor allem an Schulen, Vereine oder Partnerschaftsgruppen mit Ehrenamtlichen und an Bürgerinitiativen, die sich kreativ mit dem Thema „Europa“ befassen. In diesem Jahr heißt das Motto „Zeitreise in die Zukunft Europas“. Damit Teilnahmebeiträge während der Pandemie ohne Zeitdruck erstellt werden können, ist der Bewerbungsschluss erst zum 30. April 2021 angesetzt.

Der Europapreis 2021 „Zeitreise in die Zukunft Europas“ ist dotiert mit 2.000 Euro für den ersten, 1.000 Euro für den zweiten und 500 Euro für den dritten Preis. Für die Einsendungen gibt es kaum Grenzen: Das Ergebnis muss nur im Rahmen der Siegerehrung entweder live aufgeführt oder präsentiert werden können. Mit dem Preisgeld soll die weitere Europaarbeit der Gewinnerinnen und Gewinner unterstützt werden.

Im Internet finden Sie die Ausschreibung unter

europa.rlp.de/de/europa-leben/europapreis/ <https://europa.rlp.de/de/europa-leben/europapreis/>