Rheinland-Pfalz profitiert von der EU

Bild: Landesvertretung / Stefan Sämmer

Von der Europäischen Union profitieren die Menschen in Rheinland-Pfalz in vielfältiger Weise. Ganz konkret, in Euro und Cent nachrechenbar, geschieht dies immer dort, wo die EU Projekte im Land fördert. Hier sind die Möglichkeiten vielfältig: So gibt es europäische Unterstützung bei der Ansiedlung zukunftsweisender Forschungseinrichtungen oder für Projekte zur Entwicklung ländlicher Regionen. Geld fließt auch für soziale Programme oder in Maßnahmen zu Stärkung der mittelständischen Wirtschaft.

Die europäische Förderpolitik ist ein kompliziertes Geflecht. Sie hat zum Ziel, den wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Fortschritt in den Regionen der Europäischen Union zu unterstützen. Nach Rheinland-Pfalz sind in der Förderperiode 2007 bis 2013 EU-Mittel in einer Gesamthöhe von 624 Millionen Euro aus verschiedenen Programmen geflossen. Für die neue Förderperiode 2014 - 2020 sind erneut 620 Millionen Euro eingeplant. 

Wenn Sie mehr wissen wollen, finden Sie nähere Informationen - je nach politischem Aufgabengebiet - unter den Links der nebenstehenden Landesministerien.