Die Aufgaben

Collage: Bettina Altendorf mit Fotos der Städte Mainz, Berlin und Brüssel

Collage: Bettina Altendorf mit Fotos der Städte Mainz, Berlin und Brüssel


Landesvertretungen sind eine Besonderheit des deutschen Föderalismus und haben eine lange Tradition. Von je her war es ihre Aufgabe, die Landespolitik und die Politik des Gesamtstaates zu koordinieren. Die Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz wirkt somit seit 1949 als Schnittstelle des Landes zur Bundespolitik und seit 1987 auch zur Politik auf europäischer Ebene. Daher ist sie in Mainz, Berlin und Brüssel präsent. Organisatorisch gehört die Landesvertretung zur Staatskanzlei.

Bundestag und Bundesrat sind die beiden gesetzgebenden Kammern in Deutschland. Im Bundesrat, der Kammer der Länder, beeinflussen diese direkt die Gesetzgebung für die Bundesrepublik. Die Landesvertretung stimmt diese Entscheidungen in Berlin für die rheinland-pfälzische Landesregierung ab und wirbt für Bundesratsinitiativen des Landes. Sie arbeitet eng mit der Bundesregierung und den anderen Landesvertretungen zusammen. Auch zum Bundestag pflegt sie gute Kontakte.

Entscheidungen der Europäischen Union berühren Rheinland-Pfalz - wie alle Länder - immer stärker. Die Landesvertretung ist in der Landesregierung zuständig für die Angelegenheiten der Europäischen Union. Sie gestaltet somit die Europapolitik des Landes mit und vertritt seine Interessen und Anliegen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesvertretung halten in Berlin den Kontakt zu Bundesregierung und Bundestag und in Brüssel zu allen Organen der Europäischen Union.

Mit einer Vielfalt von Veranstaltungen, Ausstellungen und Konzerten ist die Landesvertretung als drittes das kulturelle, politische und wirtschaftliche Schaufenster für Rheinland-Pfalz. Sie repräsentiert das Land auf der politischen Bühne in der Bundeshauptstadt Berlin und in Brüssel. Gleichzeitig wirbt sie bei ihren Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien für die Stärken von Rheinland-Pfalz, oft assistiert von kulinarischen Spezialitäten des Landes.